SOLVIUM

Matsch!

Freitag, 9. Februar 2007 - 23:15 Uhr

Matsch.

Würde auch ganz gut hinter den letzten Titel passen, dieser Titel, aber egal…

Aber ungefähr eine Substanz von matschartiger Konsistenz befindet sich jetzt in meinem Kopf (wenn man das normal auch so bezeichnet: noch matschartiger!), jetzt, nach 2 Tagen intensivst-learning. Aber es kommen ja nur noch 2 Tage, dann ist der ganze Quatsch auch schon vorbei. Zumindest der größte Quatsch von den vieren.

Irgendwie macht’s keinen Spaß mehr. Und ich habe einfach die dumme Befürchtung, dass es nächstes Semester in etwa genau so laufen wird. Andererseits sinds dann auch weniger allgemeine (”wischiwaschi”) als mehr spezielle, einzelne Gebiete. Aber hey, wir werden sehen, siegen und ääh – Master! (in ferner Zukunft, bestimmt)

Update: Ich hätte schwören können, dass heute Samstag ist… oh mann.

GD Star Rating
loading...

Den ersten Kommentar schreiben » |

Nix los hier!

Sonntag, 4. Februar 2007 - 23:03 Uhr

Könnte man so sehen – so in der Klausurenvorbereitungsphase passiert eben auch nicht wirklich viel. Da fällt einem schon mal vor Erschöpfung nen Long Island um, oder man fährt abends durch blickdichte Nebelschwaden, aber sonst…

Oh, aber Deutschland ist Weltmeister, hurra!

GD Star Rating
loading...

Den ersten Kommentar schreiben » |

Heiß auf Fußball

Donnerstag, 25. Januar 2007 - 07:04 Uhr

Tja, gestern fand das erste richtige Training nach der Winterpause statt. Natürlich draußen, aufm Ascheplatz. Dabei war mein Problem weder der gefrorene Platz noch die Kälte, sondern vielmehr, dass mich im Abschlussspiel ein Spieler der eigenen (!) Mannschaft unters Kinn (!) getreten (!) hat. Wie kann das passieren? Ich bin mit dem Kopf zu nem hohen Ball hin, er zieht mit dem Fuß von unten durch. Warum? Weil er den hohen Ball gespielt hatte und ich im Abseits gewesen bin/wäre. Hallloooo?

Auf jeden Fall hab ich jetzt nen schön “aufgeratschtes” Kinn und einen schmerzenden Kiefer – ich freu mich schon auf Suppe für die nächsten paar Tage.

Fotos erspar ich uns hier. Reicht wenn die Leute um mich herum das ertragen müssen :-)

GD Star Rating
loading...

Den ersten Kommentar schreiben » |

Kyrill, der Sturm: Nach dem Sturm

Dienstag, 23. Januar 2007 - 21:13 Uhr

Die Aufräumarbeiten laufen hier ziemlich fix, aber dadurch offenbaren sich jetzt doch einige ungewohnte Anblicke. Besonders hart finde ich (immer noch) den Platz am Deutsch-Niederländischen Korps. Das ist so shocking, dass ich doch glatt heute nochmal Fotos davon machen musste. Hier sind sie:

Betreten verboten.Weitblick.Aufräumen.Aufräumen. (2)

GD Star Rating
loading...

Den ersten Kommentar schreiben » |

Amazon und die Post – geht doch!

Samstag, 20. Januar 2007 - 15:00 Uhr

Wow, nach dem Schmarrn gestern (siehe hier) hab ich das Paket nochmal bestellt – und da schau her: Knappe 24 Stunden später sind die Sachen auch schon bei mir. Für mich als dummen Endverbraucher seltsamerweise ist das Ding in Staufenberg abgestempelt, also da, wo das alte Paket “verloren” ging. Macht ja auch alles nichts, ich bau gerade mal die Webcam auf.

GD Star Rating
loading...

Den ersten Kommentar schreiben » |

Kyrill, der Sturm

Freitag, 19. Januar 2007 - 13:35 Uhr

Isch mach disch platt!

Das dachte sich wohl unser schöner Sturm Kyrill und hat mal eben ein paar Sachen ein- und umgerissen. Zum Beispiel den (neuen, ziemlich teuren) Berliner Hauptbahnhof.

Aber auch hier in Münster hat’s besonders vorm Schloss ein paar Bäume nicht mehr im Boden halten können. Schade nur um das Auto, das drunter stand. Ein schicker Chrysler auch noch. Autsch. Hier ein paar Impressionen davon (jippie, Katastrophen-Terro..Tourismus):

Autsch.Autsch. (2)Das war mal ein Baum.
Das war auch mal ein Baum.

GD Star Rating
loading...

Den ersten Kommentar schreiben » |

Amazon – da geht die Post ab.

Freitag, 19. Januar 2007 - 13:14 Uhr

Oder kommt nicht an. Ich warte hier sehnsüchtigst auf Taschenrechner und Webcam, die ich letzten Sonntag bei Amazon bestellt habe, und was kommt statt des Päckchens? Eine Email von Amazon, in der es heißt:

Guten Tag!

Wir informieren aus dem Logistikzentrum von Amazon.de:

Ihre Bestellung mit der im Betreff genannten Bestellnummer kam mit dem Vermerk insufficient or incorrect address an uns zurueck.

Das Ding ist nur: Weihnachten kam ein Paket an dieselbe Adresse hier an. Schon seltsam. Aber ansonsten sehr zufriedenstellend, Amazon schreibt den Betrag wieder gut, allerdings musste ich den Kram jetzt nochmal bestellen. Geht natürlich wieder an die Adresse raus, da ist ja kein Fehler drin.

Mal schauen ob es diesmal klappt, und ob mir diese Auflistung etwas sagen sollte??

Jaja, die Post...

GD Star Rating
loading...

Den ersten Kommentar schreiben » |

Man wird besser – Thema Freerolls

Samstag, 13. Januar 2007 - 11:12 Uhr

Jahaa! Gestern Abend haben Moritz und ich parallel (seinem Schlepptop sei Dank) an einem Freeroll-Limit-Holdem-Poker-Turnier teilgenommen und waren doch im Gegensatz zu den bisherigen Versuchen (Platz 3000-4000 rum) recht erfolgreich!

So musste ich leider als 1393. der 7642 Teilnehmer meine Karten endgültig folden und bin daher knapp an 0,05 $ Gewinn vorbeigeschrabbt (gibts von 901. bis 1100.). Moritz allerdings hat (naürlich nur dank meiner fachkundigen Unterstützung *hust*) bis zum 731. Platz durchgehalten und konnte damit den sagenhaften Gewinn von 0,07 $ mitnehmen!

Danach war ob dieses riesigen Erfolges erstmal eine ekstatische Feier angesagt. Oder so. Auf jeden Fall sind wir jetzt heiß auf noch mehr Pokern, sei es online oder real.

GD Star Rating
loading...

Den ersten Kommentar schreiben » |

Man lernt doch nie aus

Donnerstag, 11. Januar 2007 - 11:24 Uhr

Bei meinem Hoster für browser-statistik.de, Turbodata, wurde anscheinend mal wieder etwas an den Servern verändert. Auf jeden Fall meldet nun jedes Script, in dem ich als Variablennamen this verwendet habe ($this = “blabla”;), einen Fatal error. Tolle Sache. Was lernt man daraus:

1.) Variablen sinnvoll benennen
2.) Variablen nicht so nennen, wie schon vom System verwendete Variablen heißen.

Die Veränderungen am Server war wohl ein Update auf PHP 5. Kündigt man sowas net eigentlich an?

GD Star Rating
loading...

Den ersten Kommentar schreiben » |

Google liebt mich – nicht mehr

Dienstag, 9. Januar 2007 - 08:55 Uhr

So schnell kanns gehen. Eine Woche lang war unsere Beziehung großartig, und dann macht G* einfach Schluss.

Naja, oder so. Zumindest sind alle Unterseiten wieder raus und der Besucherzustrom wieder auf Normalniveau. Bisserl traurig ist es schon, aber hey. Schließlich lebe ich ja nicht davon.

Now if I wrote you a love note… ?

Nachtrag: Dieser Beitrag bezieht sich auf Google liebt mich

GD Star Rating
loading...

Den ersten Kommentar schreiben » |

Seiten: Vorherige 1 2 3 ... 62 63 64 65 66 67 68 69 70 Nächste
  • Über mich

    Hey, hier bloggt Jan Papenbrock. Ich lebe in Köln.
  • Themen

  • Zeitliches Archiv

  • Aktuelle Kommentare

© 2006-2017 Solvium.de - von und mit Jan Papenbrock - Impressum - Kontakt aufnehmen

» Blog powered by Wordpress. Silk icons von FamFamFam.