SOLVIUM

Videos

Kunstvolle Wassermelonen-Schnitzerei im Video

Was kommt wohl heraus, wenn man in der Tradition des Familienduells 100 Leute fragt: „Was kann man mit einer Wassermelone anstellen?“

1 Essen
2 --------------
3 --------------
4 --------------
5 --------------

Tja, ob kunstvolles Schnitzen von Mustern wohl in die Top Fünf käme? Man weiß es nicht. Fakt ist auf jeden Fall, dass in diesem Video Vid Nikolic ein doch recht imposantes Werk aus einer einfachen Wassermelone schnitzt.

In Mailand haben wir übrigens auch Gemüseschnitzer auf der Straße gesehen, die erstaunliche Dinge mit Gemüse anstellen. Schon verrückt. Und jetzt hab ich Hunger auf Wassermelone. Meh.

[via Sergej Müller in einem Beitrag auf Google+]

GD Star Rating
loading...
Kunstvolle Wassermelonen-Schnitzerei im Video, 5.0 out of 5 based on 1 rating

, , , | Kommentar schreiben | Trackback einrichten

5 Reaktionen zu “Kunstvolle Wassermelonen-Schnitzerei im Video”

» Einen Kommentar schreiben

  1. Silvia D.

    Wow, das ist einfach nur wunderbar! Ich finde es genial, dass er überhaupt auf die Idee kam so etwas zu machen und dann noch so ein riesen Talent dafür besitzt! Unbeschreiblich! Eigentlich sollte man Melonen-Gesichter für den Sommer einführen, so wie es im Herbst Halloween-Gesichter aus Kürbis gibt. Natürlich hat man im Sommer das „Gammel-Problem“ wegen der Hitze, aber die Idee finde ich nicht schlecht! 🙂

  2. Barbara

    Absoluter Wahnsinn! So kann man das kurz und bündig umschreiben. Diese Liebe zum Detail. Wenn man sich mal überlegt, welches Fingerspitzengefühl der Künstler hat. Bemerkenswert ist vor allem auch die Präzision mit der er hier an die Arbeit heran geht. Wenn man bedenkt, dass ein kleiner Fehler das ganze Kunstwerk zerstören würde. Wirklich Hut ab vor so einem Meister!

  3. Karl

    Also solche Menschen, die auf solche Ideen kommen und sie dann auch noch verwirklichen, sollte man auf jeden Fall respektieren. Ich beneide solche Leute auch, da ich so etwas noch nie konnte.
    Wenn ich so etwas könnte, würde ich die Dinger irgendwie konservieren und dann verkaufen :D. Aber leider kann ich es nicht 😀

  4. Rany

    Tolle Idee! So etwas sieht man eigentlich meistens im Urlaub oder auf Reisen (so wie bei dir in Mailand), bei uns habe ich selten Leute geschehen, die auf der Straße solche Meisterwerke hergestellt haben. Naja, wenn ich genau bin eigentlich noch nie!

    Fakt ist, habe ziemlichen Respekt vor so etwas, weil ich mich daran erinnere, wie ich mit meinen Kindern früher immer Kürbisse an Halloween versucht habe künstlerisch zu verziehren. Das Ergebnis war meistens eher bescheiden. Ich glaube bei einer Wassermelone wäre es kaum besser 😀

  5. Klaus

    <3 <3 <3 für die Familienduell-Referenz 🙂

Einen Kommentar schreiben

  • Über mich

    Hey, hier bloggt Jan Papenbrock. Ich lebe in Köln.
  • Themen

  • Zeitliches Archiv

  • Aktuelle Kommentare

© 2006-2017 Solvium.de - von und mit Jan Papenbrock - Impressum - Kontakt aufnehmen

» Blog powered by Wordpress. Silk icons von FamFamFam.