SOLVIUM

Fernsehen & Serien

Serien-Tipp: Flight of the Conchords

Freitag, 10. September 2010 - 09:32 Uhr

Zum Geburtstag (ja, schon ein halbes Jahr her) hab ich die erste Staffel der Serie Flight of the Conchords geschenkt bekommen und diese Woche endlich angefangen, sie anzuschauen. Es geht um das Leben der beiden neuseeländischen Musiker Bret und Jemaine in New York, die zusammen das namensgebende Duo Flight of the Conchords bilden. Das Management der beiden leitet der doch recht unfähige Murray, der regelmäßig Bandmeetings abhält (und dabei immer gewissenhaft die Anwesenheit aller drei Teilnehmer überprüft), aber irgendwie nie einen Gig organisiert. Flight of the Conchords haben einen einzigen (!) Fan, Mel, die ihnen ständig “zufällig” über den Weg läuft und sie hemmungslos anschmachtet.

Flight of the Conchords
Screenshot der Seite About the Show

Soweit zu den Rahmenbedingungen der Handlung. Die einzelnen Folgen drehen sich dann um Beziehungsversuche, Videodrehs mit Handykameras, New Yorker Straßendiebe – das ganz normale Leben eben. Die Dialoge sind irre komisch, wenn man auf trockenen Humor steht. Ich find’s wirklich großartig. Bret und Jemaine fangen in jeder Folge zwei Mal unvermittelt an zu singen und tragen dabei einen der Songs von Flight of the Conchords vor.

Die Band gibt es nämlich auch im wirklichen Leben. Die beiden Hauptdarsteller der Fernsehserie sind auch in der Wirklichkeit das Duo Flight of the Conchords. Die Handlung ist angeblich aber doch fiktiv, die echte Bandgeschichte kann man sich auf der offiziellen Band-Website durchlesen (auch urkomisch geschrieben, der Hammer!).

Die Serie Flight of the Conchords unterscheidet sich irgendwie deutlich von Serien wie How I met your mother oder Two and a half men. Das liegt vermutlich an der total unterschiedlichen Art des Humors, der hier nicht so offensichtlich rausgeprügelt wird wie in den anderen Serien. Trotzdem gibt es von mir eine ganz klare Empfehlung für diese Serie! Ich habe bisher die ersten sechs Folgen der ersten Staffel angeschaut, insgesamt gibt es 22 Folgen in zwei Staffeln. Eine Folge dauert gut 25 Minuten.

GD Star Rating
a WordPress rating system

, , | Kommentar schreiben | Trackback einrichten

Eine Reaktion zu “Serien-Tipp: Flight of the Conchords”

» Einen Kommentar schreiben

  1. Flyerpilot.de

    Unglaublich witzige Serie und einige der Songs sind garnicht mal schlecht. Schade, dass nach 2 Staffeln schon wieder Schluss war. “Business Time” ist einer der Favoriten. Das Neuseeländer Humor haben sollte ja eigentlich spätestens seit Braindead bekannt sein…

Einen Kommentar schreiben

  • Über mich

    Hey, hier bloggt Jan Papenbrock. Ich lebe in Köln und arbeite als Webentwickler für Grünspar in Münster. Mich interessieren (in loser Reihenfolge) Ruby & Rails, Online Marketing, der Raspberry Pi, der BVB und some other things.

    » Mehr über mich
  • Aktuelle Kommentare

  • Themen

  • Zeitliches Archiv

© 2006-2014 Solvium.de - von und mit Jan Papenbrock - Impressum - Kontakt aufnehmen

» Blog powered by Wordpress. Silk icons von FamFamFam.