SOLVIUM

Netzwelt

Lukas Podolski, Kölner Pixel-Prinz

Samstag, 31. Januar 2009 - 10:56 Uhr

Der 1. FC Köln geht einen interessanten Weg zur Refinanzierung des 10 Millionen schweren Podolski-Transfers: Die Kölner haben eine Pixel-Webseite mit Lukas Podolski und dem Kölner Dom im Hintergrund eingerichtet, auf der geneigte Spender einen 8×8 Pixel großen Block (8×8 Pixel sind so groß: ) für günstige 25 Euro kaufen und mit ihrem Wunsch-Inhalt füllen können. Richtig sinnvoll ist das erst, wenn man mehrere dieser Blöcke zusammenschließt. Werden alle Blöcke verkauft, nimmt der 1. FC Köln damit über 900.000 Euro ein.

Neu ist die Idee des Pixel-Verkaufs nicht, vor ein paar Jahren war die Million Dollar Homepage der Ausgangspunkt eines Hypes, in dessen Folge wirklich unzählige dieser (meist hässlichen) Seiten entstanden. Und wer dem 1. FC Köln nicht so nahe steht und schon mit nur 10 Euro etwas gutes tun will, der sei auf das Weitblick Spendenpuzzle (Seite leider nicht mehr aktiv) verwiesen.

[via Pierre Markuse]

GD Star Rating
loading...

, , , | Kommentar schreiben | Trackback einrichten

Einen Kommentar schreiben

  • Über mich

    Hey, hier bloggt Jan Papenbrock. Ich lebe in Köln und arbeite als Webentwickler für Grünspar in Münster. Mich interessieren (in loser Reihenfolge) Ruby & Rails, Online Marketing, der Raspberry Pi, der BVB und some other things.

    » Mehr über mich
  • Aktuelle Kommentare

  • Themen

  • Zeitliches Archiv

© 2006-2014 Solvium.de - von und mit Jan Papenbrock - Impressum - Kontakt aufnehmen

» Blog powered by Wordpress. Silk icons von FamFamFam.